Angebote für Fertiggaragen
Kostenlos & unverbindlich

100% Kostenlosbis zu 30% sparen

Welche Art von Garage suchen Sie?

Bitte durch anklicken auswählen!

Weiter

Fertiggaragen aus Polen

Ist unser Portal hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (14 votes, average: 4,71 out of 5)
Loading...

Garagen aus Polen sind unter Umständen preisgünstiger

Foto: bezikus / www.shutterstock.com

Der Garagenbau ist für jeden Bauherrn oder Hausbesitzer eine finanzielle Herausforderung. Fertiggaragen sind für viele Bürger in Deutschland die perfekte Möglichkeit, um ihre Motorräder und ihre Automobile sicher unterbringen zu können. Deshalb ist die Finanzierung der Garage für jeden Grundstückbesitzer ein entscheidender Aspekt. Die Auswahl für Anbieter von Fertiggaragen im In- und Ausland ist groß. Die Qualitätsfrage spielt natürlich auch eine wichtige Rolle. Somit können sich der Kauf und die Anschaffung einer Fertiggarage als durchaus heikel erweisen. Das Nachbarland Polen bietet oft deutlich billigere Fertiggaragen an. Die Qualitätskriterien dürfen hierbei nicht außer Acht gelassen werden. Ein weiterer Grund für die niedrigen Preise lässt sich natürlich dadurch erklären, dass der Stundenlohn für Arbeiter in Polen erheblich niedriger angesiedelt ist als bei deutschen Facharbeitern.

Es ist eine Tatsache, dass deutsche Hausbesitzer Fertiggaragen aus Stahl oder Beton aus Polen deutlich günstiger beziehen können. Die Frage, ob automatisch die Qualität von polnischen Garagen schlechter ist als von deutschen Garagenherstellern, lässt sich aber nicht pauschal beantworten. Mit Sicherheit kann der Bürger in deutschen Landen bei polnischen wie auch bei deutschen Garagenherstellern Glück und Pech haben. In einer globalisierten Welt hat jeder Mensch das Recht und die Möglichkeit, sich im Ausland umzusehen und bei Bedarf auch dort einzukaufen.

Eine Lanze brechen für deutsche Fertiggaragenhersteller

Der Garagenbau ist immer ein komplexes Vorhaben. Abgesehen von Preis und Qualität, ist der Kauf von Fertiggaragen bei einem regionalen, in der Nähe des Interessenten angesiedelten Fertiggaragenhersteller vorteilhaft. Denn beim Garagenbau geht es nicht einzig und allein um das Aufstellen (Errichten) der Fertiggarage. Ein Bauherr oder Hausbesitzer muss sich auch um die Grenzbebauung, um die erforderlichen Abstandsflächen kümmern und sich an etliche weitere Bauvorschriften penibel halten.

Sparen Sie bis zu 30%.

Ein deutscher Fertiggaragenhersteller aus der unmittelbaren Umgebung kennt die rechtlichen Bestimmungen, die direkt mit dem Garagenbau zusammenhängen. Ein Fertiggaragenhersteller, der in Kürze vor Ort sein kann und mit all den baurechtlichen Vorlagen und Anforderungen des entsprechenden Bundeslandes vertraut ist, kann den Garagenbauer beraten und ihn bei der Beschaffung und Sortierung der wichtigen Unterlagen für das Bauamt unterstützen. Gleichgültig ob die Fertiggarage genehmigungsfrei oder nur mit einer Baugenehmigung aufgestellt werden darf: Es sind diverse Angelegenheiten mit der zuständigen Baubehörde zu klären. Hier können die deutschen Fertiggaragenhersteller dem Hausbesitzer oder dem Bauherrn beratend zur Seite stehen.

Fertiggaragen aus Polen – Alternative oder nicht?

Auch günstige Produkte können ein hohes Qualitätsniveau aufweisen.

Preisgünstig muss nicht gleich minderwertig bedeuten.

Will der Hausbesitzer die Fertiggarage direkt aus Polen beziehen, so sollte er aber unbedingt feststellen, welches Produkt seinen Ansprüchen entspricht. Vor allem beim Kauf in Polen gilt es sich im Vorfeld genau zu informieren, was die Funktionen, die verschiedenen Modelle und ihre Einsatzbereiche anbelangt. Um gutes Geld sparen zu können, ist ein Garagenvergleich vonnöten. Nur auf diese Weise können Fehler vermieden werden. Das sorgfältige Informieren ist beim Kauf einer Fertiggarage aus Polen ausschlaggebend dafür, ob sich der Kauf in Polen als eine gute Alternative bzw. als günstige Option darstellt oder nicht.

Für den Bürger in Deutschland sind der Preis des Produktes und die hochwertige Verarbeitung der Garage essenzielle Kaufkriterien. Die gewählte Garage sollte ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen und das ausgewählte Produkt sollte zudem den Garagentest mit einer sehr guten Note bestanden haben. Eine weitere Hilfe für den deutschen Kunden bieten die Qualitätsbeurteilung und die Produktverarbeitung in Bezug auf die verschiedenen Produktdetails.

Foto: karamysh / www.shutterstock.com

Viele Hausbesitzer in Deutschland wohnen nicht nahe der polnischen Grenze, deshalb ist für die meisten Interessenten ein Vor-Ort-Termin nicht so ohne weiteres möglich. Das heißt, der Fertiggaragenkäufer muss sich beim Kauf in Polen zuweilen auf sein Bauchgefühl und auf die Aussagen auf den Händlerwebseiten verlassen. Wichtig ist dabei darauf zu achten, dass sich der Hauseigentümer von den polnischen Händlern nach der Kontaktaufnahme nicht unter Druck setzen lässt. Eine möglichst schnelle Entscheidung treffen zu müssen, würde selbst bei seriösen sowie etablierten deutschen Fertiggaragenherstellern eindeutig etwas merkwürdig klingen. Man sollte als Garagenbauer nie mit einem Hersteller einen Vertrag abschließen, der auf irgendeine Weise versucht, unnötigen Druck aufzubauen.

Es gibt natürlich auch deutsche Unternehmen, die im Nachbarland Polen hochwertige Fertiggaragen produzieren. Deutsche Ingenieure arbeiten in polnischen Auftragswerken erfolgreich nach ganz strengen Detail- und Qualitätsvorgaben. Es gibt somit auch in Polen zahlreiche Fachleute, die mit viel Erfahrung und Wissen Fertiggaragen aus Stahl oder Beton herstellen.

Damit der Hausbesitzer aus Deutschland bei den polnischen Anbietern das beste Produkt finden kann, gilt es gezielt darauf zu achten, dass die Qualitätsmerkmale passen. Nur so kann sich der Kunde versichern, dass die Ware dem Wert auch wirklich entspricht. Wird eine Fertiggarage zum Selberbauen gekauft, dann erfährt der Käufer erst nach Anlieferung, was er bestellt hat und in welchem Zustand die Garagenbauteile sind. Stahlgaragen sollten nicht nur lackiert, sondern natürlich auch vollverzinkt sein. Die Zusammenarbeit mit einer deutschen Montagefirma zahlt sich für den Hauseigentümer voll und ganz aus. Damit polnische Hersteller einen gewissen Qualitätsstandard einhalten, unterliegen auch die Fertiggaragenbauteile einem Gütesiegel. Dieses sollte bei der Anschaffung einer qualitativ hochwertigen Fertiggarage aus Polen keinesfalls fehlen.

Händlerwebseiten können durchaus viel versprechen

Der Kauf einer Fertiggarage in Polen kann sich in Bezug auf die Qualitätskontrolle etwas schwierig erweisen. Zudem ist nicht selten auf den polnischen Webseiten von Fertiggaragenherstellern die Auswahl stark eingeschränkt. Eine Fertiggarage dient vorwiegend als dauerhafter Unterstand für das eigene Kraftfahrzeug und andere Gegenstände. Es ist frustrierend, wenn sich der Hauseigentümer nach dem Aufbau der Fertiggarage aus Polen eingestehen muss, dass die angelieferte fertige Garage absolut nicht seinen Ansprüchen entspricht, als Unterstand völlig ungeeignet ist und die Qualität jede Menge Wünsche offen lässt. Auch eine Reklamation kann sich als tückisch und kompliziert erweisen. Die meisten polnischen Fertiggaragenhersteller haben in den Bereichen Anpassungsvermögen und Design gegenüber deutschen Fertiggaragenherstellern noch einen erheblichen Nachholbedarf. Die Garagentore sind zuweilen nicht wirklich hochwertig, da beispielsweise die Wärmedämmung nicht allzu viel taugt oder kein elektrischer Antrieb vorhanden ist.

Den Fokus auf seriöse Bewertungen richten

Dass Bewertungen nicht selbstverständlich der Wahrheit entsprechen müssen, ist Fakt. Bewertungen sind eben keinesfalls immer seriös. Gerade deshalb sollte der Objekteigentümer beim Kauf seiner Fertiggarage aus Polen verschiedene Tests unabhängiger Institutionen berücksichtigen. Bei derartigen Prüfinstitutionen werden die Produkte auf ihre Qualität hin von unabhängigen und geschulten Experten getestet und überprüft. Hochwertige Tests führt zum Beispiel die Stiftung Warentest durch. Die Checkliste des Vergleichsportals „Garagen Direkt Aus Polen“ erleichtert dem interessierten Kunden aus Deutschland die Auswahl und die Kaufentscheidung ungemein.

Fazit

Für all jene Bürger, die preisbewusst leben wollen oder müssen, kann der Kauf einer Fertiggarage aus Polen durchaus eine Option sein. Oft müssen die Hausbesitzer aber auch hinsichtlich der Qualität deutliche Abstriche machen. Bei Schuppen oder ähnlichen Produkten mag die Qualität keine allzu große Rolle spielen. Doch beim Anschaffen eines neuen Unterstandes für das Auto ist der Blick nach Polen nur unter Vorbehalt empfehlenswert.

 

 

Sparen Sie bis zu 30%.

Schreiben Sie Ihre Meinung